close
Auto

Verbrechen darf sich nicht lohnen - Unterwegs mit einem Finanzermittler

Sie haben nicht die Täter im Visier sondern deren Vermögen: Finanzermittler der Landeskriminalämter oder der Bundespolizei überprüfen, was Straftäter mit ihren illegalen Geschäften verdient haben. 

Im Zuge der Ermittlungsverfahren wird das illegal erworbene Vermögen eingezogen. Bei einer Verurteilung werden Luxusautos oder teuere Uhren versteigert. Der Erlös geht entweder an die Geschädigten oder - wenn es keine gibt - an die Staatskasse.

Reporter der LE Filmfactory haben für das MDR Nachrichtenmagazin exakt einen Finanzermittler begleitet.