close
SiemensInsiderEXA

Siemens Insider kritisiert geplante Werksschließungen

Siemens will Stellen abbauen. Für die Angestellten ein Schlag in die Magengrube. Vor allem in Görlitz. Dort geht es um über 700 Jobs. Die geplante Werksschließung wird verkündet in einem Jahr, in dem Siemens einen Milliardengewinn einfährt. Die Begründung für die geplante Werksschließung in Görlitz: die Energiewende zwinge Siemens zu diesem Schritt. Diese Argumentation sei nicht haltbar, sagt uns ein Siemens-Insider. Das Werk in Görlitz profitiere längst von der Energiewende.

Autoren: Julia Cruschwitz (exakt), Annett Glatz (exakt), Christian Werner
Kamera: u.a. Christian Werner

Diesen Beitrag auf YouTube sehen